KOMVOR Erdwärmeanlagen

Die Fachanwendung Erdwärmeanlagen dient der Aufnahme, Verwaltung und Dokumentation von Erdwärmeanlagen anhand strukturierter Grunddaten sowie detaillierter Angaben zu Art, Pumpensystem, Kältemittel, verwendeter Materialien und Verfahren.

Durch individuelle Koordinatenangaben je Sonde/Kollektor kann eine präzise Verortung im GIS vorgenommen werden. Abgerundet wird die Fachanwendung Erdwärmeanlagen durch die Abbildung von Genehmigungsverfahren sowie Durchführung von Kontrollen.

Einsatz auf Android- und iOS-basierten Geräten möglich.

  • Detaillierte Angaben zu Art (Erdwärme-, Kollektor-, Wasser-Wärmepumpe) und Pumpensystem

  • Erfassung von Kältemitteln, verwendeter Materialien und Verfahren

  • Präzise Verortung im GIS durch individuelle Koordinatenangaben je Sonde/Kollektor

Masken, Felder und Funktionen u.a.:

Geografische Daten

Darstellung der Standortinformationen
mit Nutzungsart, Schutzzone, Flurstück etc.

Übersicht zu Sonder- bzw. Schutzgebieten

Definition von Gewässerstationierungen und –informationen

Technische Daten

Übersicht zur Art der Anlage und Prüfpflicht

Darstellung zur Pumpe mit Leistung und Kühlmittel

Abbildung von Bohrfirma und Bohrverfahren

Erfassung von Kontrollen

KOMVOR in der Praxis

  • "Die spürbare Optimierung der Arbeitsabläufe und die hohe Bürgerfreundlichkeit sind ein großer Erfolg."

    Stefan Bartscht
    Fachdienstleiter
    Umweltamt Landkreis Lüneburg

  • "Mit KOMVOR Central haben wir den ersten wichtigen Schritt zum eGovernment gemacht."

    Reinhard Raabe
    Fachdienstleiter Wasser- und Immissionsschutz
    Landkreis Schmalkalden-Meiningen

  • "Die Zusammenarbeit mit S&F und KOMVOR Umwelt ist auf ganzer Linie sehr gut."

    Winfried Böckers
    Anwendungsbetreuer
    Umweltamt Kreis Coesfeld